Brooklyn Tins Merci

Um die Story hinter Brooklyn Tins Wall & Ceilingpaper zu erfahren, gehen wir kurz ins Jahr 2009 zurück. In
diesem Jahr wurde im dritten Pariser Arrondissement MERCI gegründet. MERCI ist ein bemerkenswerter
Hotspot, ein Ladenkonzept, an das drei Cafés und einige Restaurants verbunden sind. Dort ist alles noch
vintage, auch die Einrichtung und die Sachen, die man kaufen kann. Kein Wunder dass MERCI inzwischen
weltberühmt geworden ist und – vor allem – Künstler aus aller Welt anzieht.
Blickfang im hippen MERCI ist die auffällige Ladentheke aus Zinn. Es vergeht kein Tag, ohne dass jemand
ein Foto davon macht. Manche geben prompt ein Gebot dafür ab. Jean-Luc Colonna d’Istria, Geschäftsführer
von MERCI, hatte sich sehr bewusst für diese Vintage-Dekoration entschieden. Er wusste, dass sie gut
ankommen würde und wollte mit diesem Thema auch eine Wandbekleidungskollektion kreieren. Geboren
ward Brooklyn Tins Wall & Ceilingpaper.
Alternative zu Stuckarbeit
Deckenplatten aus Zinn – denn dies ist, was Sie in dieser Kollektion sehen – waren im Amerika des 19.
Jahrhunderts sehr beliebt. Zwischen 1890 und 1930 gab es ganze 45 Fabriken, die solche Deckenplatten
herstellten. Die meisten befanden sich in Ohio, Pennsylvania, und New York. Es waren Zinnplatten mit
eingeprägtem Motiv, die danach angestrichen wurden. Sie sollten als billige Alternative zu handgefertigten
oder skulptierten Stuckarbeiten dienen, wie sie in europäischen Häusern verwendet wurden.
Amerikanische Decken
Brooklyn Tins Wall & Ceilingpaper ist von diesen einstigen amerikanischen Decken inspiriert. Sehen sie
nicht „lebensecht” aus? An den Motiven erkennen Sie, dass sie „alt” sind, und bei den meisten lassen sich
Unebenheiten, abgeblätterte Farbe und Spuren von Feuchtigkeit und Rost entdecken. Die meisten Varianten
haben inen recht hellen Ton – das war auch notwendig, denn Interieurs waren früher ziemlich dunkel. Beige,
Perlweiß, Sandfarben und Hellgrau und auch zwei liebliche Pastelltöne, Babyrosa und Pistaziengrün. Die zwei
dunkleren Varianten fallen vor allem auf, zumal eine davon noch einen Hauch Goldglanz abbekommen hat.
Prachtprodukt
„Wir mussten etwas machen mit diesem Prachtprodukt. Brooklyn Tins Wall & Ceilingpaper wird garantiert
ein Renner!”, sagen sie bei MERCI.
Brooklyn Tins Wall & Ceilingpaper ist eine Vliestapete, die sehr einfach anzubringen ist. Sie ist außerdem
abwaschbar. Diese Kollektion zählt acht Referenzen, ist 10 m lang und 49 cm breit. Diese Wandbekleidung
hat kein bestimmtes Muster und keinen Ansatz. Daher haben Sie nie Verlust.
Brooklyn Tins Merci
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)