La caravane

La caravane

Man sagt in Seoul, dass das Glück in den Falten des Pojagi-Stoffes versteckt ist. Wenn dieser Alltagsstoff sich in eine beschichtete Leinwand verwandelt und sein Patchwork an die Wand leiht, steckt dann noch Glück im Textil? Wir haben gesehen, wie es zwischen den großen Maschen von Abaca- und Bastgeweben wieder auftauchte. Auf der Leinwand, in großen, einfarbigen Bereichen, detailliert mit dekorativen Steppnähten, hat es die Eleganz eines weichen und beruhigenden Geschenks. Mit erdigen, manchmal verblassten Attributen, die über viele Generationen weitergegeben und zusammengesetzt wurden, behält es ein immer beruhigendes Design.

Diese Kollektion wurde als Fortsetzung der Eldorado-Wandbekleidungskollektion konzipiert, die auf dem Design von Atelier d'Artiste basiert. Es stammt aus der Entdeckung des koreanischen Stoffes Pojagi. Diese Textilien, die zum Verpacken von Geschenken und Gegenständen verwendet werden (Chogak ist der beliebte Begriff), bestehen aus mehreren Stoffen. Sie werden hier in Musterlayouts aus beschichtetem Canvas neu interpretiert, die einen Raffia- oder Abaca-Effekt in ruhigen und melodischen Farben widerspiegeln, die für manche fast kreidig sind: Terrakotta, pudriges Rosa, Seegrün und -blau, natürliches Weiß.